TC-Hausen-Cup 2022

Zugriffe: 3395

Spannende Spiele und Nachwuchstalente beim TC Hausen Mini-Cup 2022

Beim TC Hausen Mini-Cup am vergangenen Samstag spielten 23 Kinder in zwei Disziplinen um die Siegerpokale und lieferten sich dabei interessante Matches und einen starken Kampfgeist.

In der Disziplin U8 (Kleinfeld) siegte Jona Glogger vom TS Weißenhorn gegen Dominik Hausmann vom FC Gundelfingen. Den dritten Platz sicherte sich Niklas Hofer vom TC Günzburg. In der Disziplin U10 männlich Midcourt mit dem größten Teilnehmerfeld behielt Jonte Scholz vom STC RW Ingolstadt gegen Benedikt Kern, ebenfalls vom STC RW Ingolstadt die Oberhand. Für die beiden Vereinskollegen hat sich somit die Anreise aus Ingolstadt nach Hausen doppelt gelohnt. Den dritten Platz belegte Max Hackenberg vom TSV Offingen.
Bei der Siegerehrung lobte Walter Fuchsluger im Namen der Stadt Dillingen die Fairness und die Einsatzbereitschaft der jungen Nachwuchstalente und freute sich, dass der TC Hausen das Turnier ermöglicht und so gut umgesetzt hat. Vorstand Michael Winter bedanktesich bei allen Helfern und Sponsoren, ohne die das Turnier nicht möglich gewesen wäre.
Auch für 2023 plant der Verein die Fortführung des TC Hausen Mini-Cups.

 

 

Von links nach rechts:
Michael Winter (1. Vorstand), Dominik Hausmann, Niklas Hofer, Jona Glogger, Jonte Scholz, Max Hackenberg, Benedikt Kern, Walter Fuchsluger (Stadt Dillingen), Sebastian Bundschuh (2. Vorstand)