Wrapper

Jpanel

25 Jahre TC Hausen

Und wenn es noch soviel Gewitter hat. War doch noch ne geile Party am 03.08.13!

 

Hier eine kleine Kostprobe

Der Rest auf --> TC Hausen --> Bildergalerie

 

O

p

e

n

TC Hausen - Zweiter Sieg für die Erste Herrenmannschaft

Mit einem überlegenen 7:2-Sieg kehrten die Hausener Herren von Riedlingen zurück. Sebastian Bundschuh, Moses Brugger, Lukas Riesenegger und Youngster, Felix Weihmayer legten in den Einzeln vor. In den Doppelaufstellungen Michael Winter/Moses Brugger, Sebastian Bundschuh/Felix Weihmayer und Sandro Oberfrank/Lukas Riesenegger gingen auch noch alle Doppel an die Hausener. Mit diesem Sieg konnte sich die Herrenmannschaft vom Tabellenende deutlich lösen. Bei zwei noch ausstehenden Begegnungen gegen direkte Tabellenkonkurrenten sollte es möglich sein, den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Verlustpunktfrei behaupten die Herren 55 die Tabellenführung in der Bezirksklasse 2. Gegen überforderte Gegner vom TC Dickenreishausen ließen Helmut Kurz, Martin Bundschuh, Reinhold Hochstädter und Richard Wenger in den Einzeln nichts anbrennen. In dieser Form waren auch die Doppel von Helmut Kurz/Richard Wenger und Franz-Josef Steger/Reinhold Mettel nur noch Formsache. Endergebnis: 6:0.

Bereits in der Vorwoche konnten die 55er nach der verkürzten Pfingstpause einen klaren 4:2 Sieg gegen Elchingen einfahren. Helmut Kurz, Martin Bundschuh und Richard Wenger setzten sich gegen z. T. in den Leistungsklassen deutlich bessere Gegner überzeugend durch. Das aus Mörslinger Zeiten eingespielte Doppel Richard Wenger und Franz-Josef Steger setzte das i-Tüpfelchen.

Mit der Leistungsexplosion der Herren 55 können die Herren 50 leider nicht mithalten. Das fünfte Spiel bedeutete die fünfte Niederlage. Im Heimspiel gegen Wittislingen blieb es lediglich „Tennis-Professor“ Roland Rommel vorbehalten, mit seiner ganzen Routine einen Einzelsieg zu einzufahren. Auch wenn zwei der drei Doppel nur denkbar knapp verloren wurden, konnte der Doppel-Fluch erneut nicht besiegt werden. Mit dieser 1:8-Niederlage wurde zumindest die Rote Laterne „betoniert“.

Den Damen 50 gelang es ihren Kolleginnen vom TC Augsburg-Siebentisch ein Remis abzutrotzen. Gerlinde Müller und Susanne Kommer lieferten die Einzelpunkte. Gemeinsam waren sie auch im Doppel erfolgreich. Nächste Woche kommt es zum Kellerduell gegen Dasing. (WT)

 

Einladung zur Kreismeisterschaft (Jugendliche)

Liebe Eltern,

ich möchte Euch die Info geben, dass Ihr nun Eure Kinder bei den Jugend-Kreismeisterschaften ab sofort wieder anmelden könnt.

Die Meisterschaft wird dieses Jahr in Wertingen (Am Judenberg 11, 86637 Wertingen) vom 14.07. - 16.07.2017 ausgetragen.

Turnierbeginn ist Freitag ab 15:00 Uhr, am Samstag und Sonntag ab 09:00 Uhr.

Die Einzel-Disziplinen werden als LK-Turnier ausgetragen.

Für folgende Disziplinen kann man sich eintragen:

Knaben M12, Knaben M14 sowie Mädchen W12, Mädchen W14

Midcourt U10 weiblich/männlich

und Kleinfeld U9 weiblich/ männlich

Anmelden könnt Ihr Euch, indem Ihr Euch selbst in die ausgehängten Listen bei uns draußen am Tennisplatz (Schaukasten innen) eintragt.

Meldeschluss ist der 07.07.2017!!

Spielplan und Terminauskunft gibt es dann im Anschluss unter www.mybigpoint.tennis.de ab dem 12.07.2017 voraussichtlich ab 20:00 Uhr.

Die Anmeldegebühr wird von uns nach der Auslosung von euren Konten abgebucht. Ihr müsst also keine eigene Überweisung tätigen.

Für Fragen steht euch gerne auch unser Sportwart Sandro Oberfrank, 0176/64743904 oder Werner Pfeiffer, 0170/3075916 zur Verfügung.

 

Viele Grüße und ein sonniges Wochenende

Martina Weißenburger

News Flash: Latest

TC Hausen - Zweiter Sieg für die Erste Herrenmannschaft

Mit einem überlegenen 7:2-Sieg kehrten die Hausener Herren von Riedlingen zurück. Sebastian Bundschuh, Moses Brugger, Lukas Riesenegger und Youngster, Felix Weihmayer legten in den Einzeln vor. In den Doppelaufstellungen Michael Winter/Moses Brugger, Sebastian Bundschuh/Felix Weihmayer und Sandro Oberfrank/Lukas Riesenegger gingen auch noch alle Doppel an die Hausener. Mit diesem Sieg konnte sich die Herrenmannschaft vom Tabellenende deutlich lösen. Bei zwei noch ausstehenden Begegnungen gegen direkte Tabellenkonkurrenten sollte es möglich sein, den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Verlustpunktfrei behaupten die Herren 55 die Tabellenführung in der Bezirksklasse 2. Gegen überforderte Gegner vom TC Dickenreishausen ließen Helmut Kurz, Martin Bundschuh, Reinhold Hochstädter und Richard Wenger in den Einzeln nichts anbrennen. In dieser Form waren auch die Doppel von Helmut Kurz/Richard Wenger und Franz-Josef Steger/Reinhold Mettel nur noch Formsache. Endergebnis: 6:0.

Bereits in der Vorwoche konnten die 55er nach der verkürzten Pfingstpause einen klaren 4:2 Sieg gegen Elchingen einfahren. Helmut Kurz, Martin Bundschuh und Richard Wenger setzten sich gegen z. T. in den Leistungsklassen deutlich bessere Gegner überzeugend durch. Das aus Mörslinger Zeiten eingespielte Doppel Richard Wenger und Franz-Josef Steger setzte das i-Tüpfelchen.

Mit der Leistungsexplosion der Herren 55 können die Herren 50 leider nicht mithalten. Das fünfte Spiel bedeutete die fünfte Niederlage. Im Heimspiel gegen Wittislingen blieb es lediglich „Tennis-Professor“ Roland Rommel vorbehalten, mit seiner ganzen Routine einen Einzelsieg zu einzufahren. Auch wenn zwei der drei Doppel nur denkbar knapp verloren wurden, konnte der Doppel-Fluch erneut nicht besiegt werden. Mit dieser 1:8-Niederlage wurde zumindest die Rote Laterne „betoniert“.

Den Damen 50 gelang es ihren Kolleginnen vom TC Augsburg-Siebentisch ein Remis abzutrotzen. Gerlinde Müller und Susanne Kommer lieferten die Einzelpunkte. Gemeinsam waren sie auch im Doppel erfolgreich. Nächste Woche kommt es zum Kellerduell gegen Dasing. (WT)

 

AS MooSlider